Schlafzimmer-Temperatur

Der Sommer ist längst vorbei und auch der Herbst neigt sich langsam dem Ende zu. Am 1. Dezember ist meteorologischer Winteranfang und klirrend kalte Wintertage, an denen die Heizung auf Hochtouren läuft und man sich oftmals scheut die Fenster zu öffnen, stehen uns bevor. Gerade in den kalten Jahreszeiten ist es jedoch umso wichtiger, dass ihr in eurem Schlafzimmer für ein ideales Klima sorgt – richtig heizen und lüften für eine optimale Schlafzimmer-Temperatur und einen erholsamen Schlaf ist angesagt!

  1. Die ideale Schlafzimmer-Temperatur
  2. Heizen und Lüften im Winter – So geht’s!
  3. versa excellence – Eine Matratze für jede Temperatur

Die ideale Schlafzimmer-Temperatur

Klima, Besser schlafen mit Swissflex: Ideale Schlafzimmer-Temperatur

Durch unsere Heizungen leiden wir im Winter oftmals unter der trockenen Schlafzimmerluft, die unserem Körper und somit auch unserer Schlafqualität ganz schön zusetzen kann. Häufig ist die Schlafzimmer-Temperatur deutlich zu hoch, was sich negativ auf die Melatonin-Produktion auswirkt und zu einem unruhigen Schlaf führt. Das ideale Klima in unseren Räumen liegt nämlich bei einer Luftfeuchtigkeit von 40-60% und einer Temperatur von 15°C bis 18°C. Da wir allerdings oft dazu neigen, die Heizung zu hoch einzustellen und lediglich durch ein gekipptes Fenster zu lüften, sorgen wir – ohne es gleich zu merken – für ein schlechtes Raumklima mit zu hohen Temperaturen und einer zu niedrigen Luftfeuchtigkeit.

Heizen und Lüften im Winter – So geht’s!

Für eine optimale Schlafzimmer-Temperatur ist richtiges Heizen und vor allem Lüften besonders wichtig. Wenn du hierbei folgende Punkte beachtest, kann nichts mehr schiefgehen und du wirst merken, wie sich dein Raumklima und dein Schlaf positiv verändern:

  • Schalte vor dem Lüften alle Heizkörper komplett aus, um Energieverlust zu vermeiden.
  • Im Winter solltest du nur «Stosslüften»: Öffne die Fenster hierzu 1-2 Mal am Tag für ca. 15 Minuten.
  • Wenn du lüftest, dann öffnet die Fenster kurz, aber dafür ganz. Wenn sie in Kippstellung sind, dringt zu wenig Luft in den Raum, wodurch der Luftaustausch zu langsam abläuft.
  • Am besten lüftest du übrigens „quer“: Öffne dabei gegenüberliegende Fenster gleichzeitig, egal ob sich diese im gleichen Raum befinden oder nicht. Aber vergesst nicht, die Türen dazwischen zu öffnen. Das sorgt für einen schnellen Austausch der Raumluft und eine angenehme Schlafzimmer-Temperatur!
  • Vergiss nach dem Lüften nicht, die Heizkörper wieder aufzudrehen.

versa excellence – Eine Matratze für jede Temperatur

Klima, Besser schlafen mit Swissflex: Ideale Schlafzimmer-Temperatur

Damit auch das Klima unter der Bettdecke stimmt, ist die richtige Matratzenauswahl wichtig. Die Matratze versa excellence von Swissflex ist ein Multitalent, denn neben einem Kern aus fünf Schichten, die für eine optimale Anpassungsfähigkeit sorgen, machen zwei unterschiedliche Seiten des Matratzenbezuges eine angenehme Schlaftemperatur über das ganze Jahr möglich!

Mit einer regelmässigen Lüftungs-Routine und der richtigen Matratze erreichst du deine Wohlfühl-Schlafzimmer-Temperatur, die dich mit erholsamem Schlaf belohnen wird. 😊

Bildnachweise:
Nachelle nocom / unsplash.com
Geralt / pixabay.com