, Bettlektüre des Monats

An dem Tag, als ihre geliebten Zwillinge ausziehen, entschließt sich Eva Biber, ins Bett zu gehen und nicht mehr aufzustehen. In den ganzen 17 Jahren, in denen sie sich ausschließlich um ihre Familie sorgte, träumte sie davon, eines Tages dem Alltagstrott zu entfliehen. Nun ist ihre Chance gekommen: Eva bleibt im Bett. Doch von »Bettruhe« ist sie weit entfernt – die Nachricht von ihrem Ausstieg verbreitet sich wie ein Lauffeuer, vor Evas Haustür versammeln sich begeisterte Anhänger und skurrile Besucher, bis Evas Rückzug vollkommen aus dem Ruder zu laufen droht …

»Ein Buch über die tragikomischen Absurditäten des modernen Familienlebens.« WDR Was liest du?

produkt-10475

Wer jetzt Lust auf diesen Roman bekommen hat, hat jetzt die Chance die Bettlektüre des Monats bei uns zu gewinnen! Beantwortet einfach diese Frage: Wie lange schlaft ihr in der Nacht? Unter allen Kommentaren bis zum 1. Oktober verlosen wir fünf Bettlektüren des vorgestellten Romans.

Leseprobe vom Piper Verlag

Teilnahmebedingungen