Klimaanlage im Schlafzimmer

Insbesondere in den heissen Sommermonaten sehnen sich viele nach Abkühlung in den eigenen vier Wänden. Du möchtest mit einer Klimaanlage im Schlafzimmer für ein angenehmes Raumklima sorgen, um bei Hitze besser einschlafen zu können? Die kühle Luft fühlt sich zunächst wie eine Wohltat an, allerdings solltest du bei der Nutzung im Schlafzimmer vorsichtig sein. Wir verraten dir, was du beim Einsatz einer Klimaanlage beachten solltest!

  1. Klimaanlage im Schlafzimmer – Ist das eine gute Idee?
  2. Klimaanlage im Schlafzimmer – Tipps für eine erholsame Nachtruhe
  3. Lohnt sich eine Klimaanlage im Schlafzimmer für mich?

Klimaanlage im Schlafzimmer – Ist das eine gute Idee?

Eine Klimaanlage im Schlafzimmer wirkt besonders dann verführerisch, wenn das Thermometer im Sommer mal wieder die 30-Grad-Marke sprengt und du dich schlaflos auf deiner Matratze hin- und herwälzt. Jetzt auf Knopfdruck für Abkühlung sorgen und endlich einschlummern, das wäre herrlich! Tatsächlich fördert ein kühles Raumklima eine erholsame Nachtruhe und kann uns dabei helfen, angesichts der teils tropischen Temperaturen im Hochsommer besser durchzuschlafen.

Warum du die Entscheidung für eine Klimaanlage im Schlafzimmer trotzdem sorgsam überdenken solltest? Bei unsachgemässer Bedienung können sich insbesondere im Schlafzimmer Risiken für die Gesundheit ergeben. Ist die Klimaanlage beispielsweise zu niedrig eingestellt, holst du dir geradewegs eine lästige Sommererkältung. Auch ein steifer Nacken, Kopfschmerzen oder ausgetrocknete Schleimhäute können die Folgen einer falschen Nutzung sein und dir das Leben unnötig schwer machen. Damit du auch wirklich von den Vorteilen einer Klimaanlage profitierst, solltest du dich vor der Kaufentscheidung gründlich informieren. Für die besonders effizienten Splitgeräte musst du vorher übrigens die Erlaubnis deines Vermieters einholen.

Schlafzimmer kühlen

Bei Luftkühlern, die aufgrund ihrer kompakten Bauweise häufig in kleinen Wohnungen Verwendung finden, ist beispielsweise Vorsicht geboten. Diese Geräte arbeiten mit der Verdunstung von Wasser und erzielen so ihre Kühlwirkung – dadurch steigt die Luftfeuchtigkeit im Raum jedoch kontinuierlich an. Diese Feuchtigkeit kann sich an den Wänden niederschlagen und die Schimmelbildung begünstigen. Es ist also sinnvoll, auf eine Steigerung der Luftfeuchtigkeit im Schlafzimmer zu verzichten.

Klimaanlage im Schlafzimmer – Tipps für eine erholsame Nachtruhe

  • Die Klimaanlage im Schlafzimmer solltest du nicht erst kurz vor dem Einschlafen in Betrieb nehmen, sondern den Raum bereits vorher schrittweise abkühlen. Allein schon wegen der Vorlaufzeit empfiehlt sich eine Anlage mit minimalen Betriebsgeräuschen, immerhin möchtest du nachts nicht wegen einem lauten Brummen aus dem Schlaf schrecken! Leise Klimaanlagen werden häufig als „flüsterleise“ beworben – das entspricht einer Lautstärke von ca. 25 dB. Eine Klimaanlage mit Inverter-Technik kann auch bei niedriger Drehzahl laufen, was den Lärmpegel angenehm reduziert.
  • Selbst, wenn du am Abend oder in der Nacht stark schwitzt: Übertreibe es mit der Abkühlung nicht! Du solltest deine Klimaanlage im Schlafzimmer niemals zu niedrig einstellen, damit der Unterschied zwischen Aussen- und Innentemperatur nicht zu gross ausfällt. Als Faustregel für klimatisierte Räume gilt eine Differenz von 6-7 Grad Celsius.

Temperatur im Schlafzimmer senken

  • So verführerisch die Vorstellung von kühler Luft auf der Haut bei Hitze auch sein kann: Richte den Luftstrom nicht direkt auf deinen Körper aus, um eine Unterkühlung zu vermeiden. Besser ist es, den Luftzug deiner Klimaanlage nach oben Richtung Decke zu lenken. Geräte mit Timer-Funktion gehen nach der von dir vorgegebenen Zeitspanne von selbst aus, sodass die Gefahr einer Sommererkältung erst gar nicht aufkommt.
  • Damit ein hygienisches Raumklima gewährleistet ist, ist es wichtig, dein Gerät in regelmässigen Abständen zu warten. Ist die Klimaanlage in einem Top-Zustand, können sich schädliche Mikroorganismen nicht im Schlafzimmer verbreiten. Wer auf Nummer Sicher gehen möchte, sollte auf Hilfe vom Profi vertrauen und die Wartung der Anlage von einem Fachmann durchführen lassen.

Lohnt sich eine Klimaanlage im Schlafzimmer für mich?

Eine Klimaanlage im Schlafzimmer kommt für dich infrage? Wenn du sie richtig nutzt, sorgt sie für angenehme Abkühlung und wunderbar milde Sommernächte. Hochwertige Klimageräte sind in der Anschaffung allerdings nicht gerade günstig, zumal für den Betrieb zusätzliche Stromkosten anfallen. Vor der Kaufentscheidung solltest du dir deshalb darüber Gedanken machen, ob du dein Schlafzimmer nicht auf andere Weise abkühlen kannst. Dichte Vorhänge, luftige Bettwäsche und ein erfrischender Smoothie kurz vor dem Schlafengehen können bereits wahre Wunder bewirken. Auch das richtige Lüftungsverhalten trägt dazu bei, die Temperaturen in Schach zu halten, indem du die Hitze gar nicht erst in dein Schlafzimmer lässt. Entdecke unsere Tipps für erholsames Schlafen bei Hitze, damit es nachts mit deiner wohlverdienten Auszeit klappt!