Teller Gabel Frühstück

Kocht ihr im Herbst auch so gerne wie wir? Neben leckeren saisonalen Obst- und Gemüsesorten, wie Kürbis, Lauch, Äpfel und Blumenkohl, macht es einfach richtig viel Spaß in der Küche zu stehen und Neues auszuprobieren. So geht es auch Bloggerin Julia von Sweat&Lavender. Ihr neues Herbst-Pancake-Rezept ist ursprünglich aus der Not heraus entstanden und jetzt nicht mehr aus ihrer Küche wegzudenken.

Das Rezept zu leckeren und gesunden Kürbis-Pancakes
Zutaten für 2 Personen
  • 2 Handvoll Kürbis (grobe Würfel)
  • 100g Haferflocken
  • 2 Eier
  • 2 EL Joghurt
  • 2 TL Honig (eventuell etwas mehr)
  • Zimt
  • Kardamon
  • Etwas Kokosöl zum Anbraten

 

Zubereitung
Koche die Kürbiswürfel in einem kleinen Topf mit Wasser für 10 bis 15 Minuten, bis der Kürbis weich ist. Ich bereite das schon gern am Vorabend zu.Gebe den weichen Kürbis mit den restlichen Zutaten (außer Kokosöl) in einen Standmixer und püriere alles bis ein relativ flüssiger Teig entsteht.Heize eine große, flache Pfanne vor. Gebe etwas Kokosöl hinein und brate die Pancakes darin. Für die Pancakes gebe ich immer ca. 2 Esslöffel des Teiges in die Pfanne. Zum Schluss: Garniere die Pancakes nach Belieben. Ich esse sie sehr gern mit Haselnussmus und Äpfeln.

Vielen Dank liebe Julia für dein tolles Rezept. Ihr habt Hunger auf mehr bekommen? Dann schaut auf ihrem Blog Sweat&Lavender vorbei, dort werdet ihr sicherlich fündig.

© Julia Schultz