Muttertag Geschenk-Ideen

Eine zündende Idee für dein Muttertags-Geschenk lässt noch auf sich warten? Kleine Aufmerksamkeiten, die von Herzen kommen und eine persönliche Botschaft übermitteln, sind tatsächlich gar nicht so leicht aufzuspüren. Wir unterstützen euch mit hilfreichen Tipps dabei, ein liebevolles Geschenk zu finden, das der besonderen Beziehung zu eurer Mama gerecht wird!

  1. Muttertag 2020 – Ein Geschenk als liebevolle Geste
  2. Endlich ausschlafen – Purer Luxus für jede Mutter
  3. Wellness für die Seele – Entspannungsbad zum Relaxen
  4. Basteln für Mama – DIY-Deko zum Muttertag
  5. Lieblingserinnerungen – Zeitreise von Herzen

Muttertag 2020 – Ein Geschenk als liebevolle Geste

Mutter und Tochter

Am 10. Mai 2020 ist es wieder soweit: Zum Muttertag könnt ihr der besten Mama aller Zeiten mit einem sorgfältig ausgesuchten Geschenk eine Freude bereiten und euch von Herzen für all das bedanken, was sie tagein, tagaus für euch tut. Die Mutter zählt häufig ein Leben lang zu den wichtigsten Personen in unserem Leben und unterstützt uns mit viel Power und Liebe dabei, unseren eigenen Weg zu gehen – den Feiertag ihr zu Ehren hat sie sich darum mehr als verdient! Ganz wichtig: Es muss nicht nur die eigene Mama sein. Auch die Partnerin und die Oma freuen sich darüber, an diesem besonderen Tag über eine Extra-Portion Liebe.

Wie bei den meisten Anlässen gilt auch für das Muttertags-Geschenk: Die liebevolle Geste zählt viel mehr als der materielle Wert. Euer Geschenk muss also nicht zwingend teuer sein. Sicher, mit einem Blumenstrauss und Mamas Lieblings-Pralinen könnt ihr am Muttertag nichts falsch machen, aber originell klingt anders. Wie wäre es, wenn ihr eurer Wertschätzung einmal mit einer Reihe kleiner Aufmerksamkeiten Ausdruck verleiht? Wir haben zum Muttertag Geschenk-Ideen zusammengestellt, die sowohl dem Partner als auch den Kindern als Anregung dienen können.

Endlich ausschlafen – Purer Luxus für jede Mutter

Einmal nach Herzenslust ausschlafen und sich um nichts kümmern müssen, das ist wohl der Traum vieler Mütter. Lasst ihn wahr werden! Gerade, wenn der Nachwuchs noch jung ist, kann eine ausgiebige Nachtruhe zur luxuriösen Seltenheit werden. Verwöhne deine Partnerin also mit einer wohlverdienten Auszeit in eurer Schlafoase, während du die Rasselbande so lange in Schach hältst, bis sie frisch und munter von allein aufwacht. Zum Muttertag kannst du ihr mit diesem Geschenk eine wahre Freude machen und einen wunderbar entspannten Start in den Tag gönnen. Danach gibt’s selbstverständlich ein leckeres Gourmet-Frühstück im Bett, bei dem keine kulinarischen Wünsche offenbleiben. Als süsser Energieschub können beispielsweise himmlische Blaubeer-Pancakes dienen, die schnell gemacht sind und der ganzen Familie schmecken.

Muttertags Geschenk Frühstück

Unser Tipp: Einen Spaziergang mit den Kids unternehmen oder in den Garten rausgehen und dabei ein paar Blumen pflücken – die machen sich super als Deko auf Mamas Frühstückstablett!

Wellness für die Seele – Entspannungsbad zum Relaxen

Muttertags Geschenk SchaumbadJede Mutter freut sich über ein Muttertags-Geschenk, das ihr pure Entspannung garantiert – was wäre dazu besser geeignet als ein heisses Schaumbad? Das lässt sich praktischerweise ganz leicht vorbereiten, während Mama noch im Reich der Träume weilt. Um das perfekte Ambiente zum Relaxen zu kreieren und für echtes Wellness-Feeling zu sorgen, könnt ihr das heimische Bad mit ein paar stimmungsvollen Kerzen, Rosenblättern und warmen Handtüchern in einen privaten Wohlfühl-Spa verwandeln. Dazu noch ein duftendes Duschöl und dezente Hintergrundmusik, fertig ist das optimale Verwöhnprogramm zum Muttertag!

Unser Tipp: Was darf bei einem wohltuenden Schaumbad nicht fehlen? Eine grosszügige Portion fluffiger Schaum natürlich! Wer bei der Schaumbildung auf Nummer sicher gehen will, findet in der Drogerie eine Reihe fertiger Schaumbäder und Badezusätze, die am besten direkt beim Einlassen des Wassers hinzugegeben werden. Dann gibt’s schön viel Schaum!

Basteln für Mama – DIY-Deko zum Muttertag

Zum Muttertag steht ein selbstgebasteltes Geschenk bei vielen Müttern hoch im Kurs. Kein Wunder, schliesslich steckt hinter einem solchen Präsent viel Zeit und Liebe und auch die Kinder haben meist grosse Freude am Basteln. Was haltet ihr von hübschen Blumen, die nicht bereits nach wenigen Tagen anfangen zu welken? Als nachhaltige Geschenk-Idee veredeln dekorative Papierrosen jede Muttertagstafel und vermitteln zugleich eine wunderschöne Symbolik – eine Botschaft von Herzen eben, die ewig hält. Klingt gut? Mit der folgenden DIY-Anleitung bastelt ihr die schönsten Rosen ganz einfach selbst!

Diese Materialien benötigt ihr:

  • DIN A4 Tonpapier in eurer Wunschfarbe
  • Schere
  • Bastelkleber oder Heissklebepistole
  • ggf. Zirkel und Bleistift

Und so einfach geht’s:

  1. Schneidet aus dem Papier zunächst Quadrate mit einer Schere aus. Anstelle von farbigem Tonpapier sind auch Zeitungs- oder Filterpapier eine gute Alternative. Je länger die Seiten des Quadrats, desto grösser fallen die fertigen Rosenblüten aus.
  2. Zeichnet nun ggf. mit dem Zirkel eine Kreisform auf und schneidet die Kanten des Quadrats ab. Bei diesem Schritt kommt es übrigens nicht auf die perfekte Kontur an – das Endergebnis sieht mit kleinen „Schönheitsfehlern“ sogar viel natürlicher aus.
  3. Nun geht es ans Schneiden einer Spirale. Dazu aussen ansetzen und dicker werdend nach innen schneiden, bis sich eine Art Papierschnecke gebildet hat.
  4. Jetzt wird die Spirale ganz eng und dicht aufgerollt. Wer sich damit schwertut, kann einen Pinsel oder Zahnstocher zur Hilfe nehmen und das Papier darum wickeln.
  5. Die typische gefächerte Rosenform erzeugt ihr, indem ihr die Papierrolle zusammendrückt, bis leichte Knicke entstehen und das Papier leicht aufspringt. Von unten etwas Flüssigkleber anbringen und schon ist die Papierrose fertig!

Unser Tipp: Zum Muttertag lässt sich diese liebevolle Geschenk-Idee vielseitig einsetzen. Ob lose auf dem Tisch verstreut, mit Hilfe einer kleinen Stecknadel an ein Gesteck oder eine Serviette gepinnt oder als Highlight in einer Vase inszeniert, die charmanten Rosenblüten bringen eure Mama garantiert zum Strahlen!

Lieblingserinnerungen – Zeitreise von Herzen

 

Muttertags Erinnerungen

Kreiert eine kleine Zeitreise für eure Mama oder eure Partnerin, um mit ihr in Erinnerungen zu schwelgen. Dafür braucht ihr ein Fotoalbum oder Leporello und ausgewählte Fotos. Wenn ihr das Album eurer Mutter schenken möchtet, sucht ihr einfach Fotos aus eurer Kindheit, von besonderen Feiern und gemeinsamen Reisen heraus. So kann sich eure Mama noch einmal an eure ersten Schritte, euren ersten Schultag und weitere besondere Ereignisse erinnern, die ihr zusammen erlebt habt. Wenn ihr eurer Partnerin ein Muttertags-Geschenk machen möchtet, wählt ihr am besten Fotos von ihr und den Kindern – angefangen in der Schwangerschaft.

Unser Tipp: Schreibt zu jedem Foto auf, wieso euch gerade dieser Moment so viel bedeutet und was ihr an eurer Mutter oder Partnerin besonders schätzt. Dieses Geschenk von Herzen wird sie sich sicher immer wieder aufs Neue mit Freude anschauen!