Swissflex Nachttische kaufen

Nachttische zu kaufen gehört für viele nicht gerade zu der obersten Priorität, wenn es darum geht, sich über die Gestaltung des Schlafzimmers Gedanken zu machen. Viel wichtiger erscheint zunächst einmal, das richtige Bett für sich zu finden. Doch es lohnt sich, ein Gesamtkonzept für den Schlafraum zu verfolgen, schliesslich gehört er zu den wichtigsten Aufenthaltsbereichen in eurer Wohnung oder eurem Haus. In eurem Schlafzimmer wollt ihr zur Ruhe kommen, euch herrlich entspannen können und nachts süsse Träume geniessen. Die passenden Nachttische zu kaufen ist daher ein entscheidender Faktor, um das Komfortlevel eures Schlafzimmers anzuheben und es in eine himmlische Wohlfühloase zu verwandeln. Wir verraten euch, warum ein Nachttisch so sinnvoll ist, worauf ihr beim Kauf achten solltet und mit welchen Dekoideen ihr das Möbelstück gelungen in Szene setzen könnt.

  1. Warum ein Nachttisch in euer Schlafzimmer gehört
  2. Worauf ihr achten solltet, wenn ihr Nachttische kauft
  3. Beim Nachttische kaufen die eigene Schlafroutine beachten
  4. Dekoideen für euren Nachttisch

Warum ein Nachttisch in euer Schlafzimmer gehört

Kaum ein Möbelstück ist so vielseitig wie ein Nachttisch. Er ist stets an eurer Seite, beim Einschlafen wie beim Aufwachen, und nicht nur optisch ein Hingucker, sondern obendrein noch praktisch. Er bietet Ablagefläche für schöne Deko-Objekte, aber auch für unverzichtbare Einrichtungsgegenstände wie Nachtleuchten oder den guten, alten Wecker. Nachttische zu kaufen gehört für uns daher zu einer Selbstverständlichkeit bei der Gestaltung des Schlafzimmers. Wo würden wir sonst all die nützlichen Kleinigkeiten, wie Taschentücher, Kopfschmerztabletten oder die Flasche Wasser, unterbringen? Ein Nachttisch erlaubt es uns, diese in greifbarer Nähe zu lagern. Die meisten Modelle kommen noch dazu mit Schubladen oder Türen daher, sodass all dieser Krimskrams blicksicher verwahrt werden kann, ohne den Gesamteindruck eures Schlafzimmerdesigns zu stören. Wie ihr seht, sind Nachttische echte Multitalente unter den Möbeln!

SF CLICK mit Nachttisch

Worauf ihr achten solltet, wenn ihr Nachttische kauft

Wenn ihr euch entschieden habt, für euer Schlafzimmer Nachttische zu kaufen, habt ihr die Qual der Wahl. Die verschiedensten Modelle in unterschiedlichen Farben und Formen stehen zur Auswahl, sodass es zunächst schwierig erscheinen kann, den richtigen Nachttisch für sich zu finden. Am besten macht ihr euch vorab eine Liste mit Stichpunkten, auf der ihr eure wichtigsten Kaufkriterien festhaltet. Wenn ihr euch anschliessend persönlich im Möbelhaus oder online umseht, könnt ihr sogleich die Modelle aussortieren, die eure gewünschten Eigenschaften nicht aufweisen.

Swissflex Box mit Nachttisch

Doch auf welche Kriterien solltet ihr nun achten? Mit am wichtigsten ist das Material. Es ist nicht nur entscheidend für die Optik, sondern auch für die Langlebigkeit eures Möbelstücks. Mit einem Nachttisch aus Holz wie Eiche oder Kiefer bringt ihr Natürlichkeit und Wärme in euer Schlafzimmer, und setzt zugleich auf besondere Robustheit, sodass ihr lange Freunde daran habt. Eine Kombination aus Holz und Lack gibt eurem Nachttisch ein edles Finish und sorgt für die perfekte Kombination aus Design und Natürlichkeit. Aber auch Materialien wie Metall oder Kunststoff sind widerstandsfähig, pflegeleicht und zudem kostengünstig. Sie können daher eine gute Wahl bei kleinem Budget darstellen.

SeitentablarBei der Form könnt ihr zwischen schlichten, quadratischen Designs oder runden Formen wählen, mit offenen oder geschlossenen Schubladen, mit Tür oder ohne. Auch das Fussteil kann ganz unterschiedlich aussehen, mal gibt es Modelle auf zwei und dann wieder welche auf vier Füssen. Eine pfiffige und besonders praktische Lösung ist etwa ein rollbares Schränkchen als Nachttisch. Dieses kann je nach Bedarf verschoben werden, ohne dass ihr dabei besonders viel Muskelkraft investieren müsst. Besonders raffiniert ist ausserdem ein Nachttisch, der gleich ins Bett integriert ist – so wie bei unserem Seitentablar, der mit XL-Kopfteilen kombiniert werden kann. Die praktische Schublade wirkt mit ihrer schwebenden Optik sehr elegant und fügt sich besonders harmonisch in das Gesamtbild des Schlafzimmers.

Sollte eure Priorität beim Nachttische kaufen dagegen weniger beim Preis oder der Nützlichkeit als vielmehr auf einer ausgefallenen Optik liegen, gibt es selbstverständlich verschiedene Designerstücke auf dem Markt. Raffiniert können auch Nachttische mit Glaselementen sein, die den Blick auf ihr Inneres preisgeben.

Beim Nachttische kaufen die eigene Schlafroutine beachten

Dekorierter NachttischUm Nachttische zu kaufen, die wirklich zu euch passen, solltet ihr euch natürlich auch eure persönliche Schlafroutine vergegenwärtigen. Lasst ihr den Abend eher im Wohnzimmer ausklingen und legt euch erst in euer Bett, wenn ihr auch wirklich schlafen möchtet? Oder entspannt ihr lieber ein, zwei Stunden vor dem Einschlafen in eurem Schlafzimmer mit einem guten Buch oder schaut gerne gemütlich im Bett einen Film? Im letzteren Fall solltet ihr bei der Auswahl des passenden Nachttisch-Modells auf eine ausreichend grosse Ablagefläche und genügend Schubladen setzen. So könnt ihr problemlos die Schüssel Popcorn oder den heissen Becher Tee abstellen und das Buch kann im Anschluss an die abendliche Lektüre wieder platzsparend verstaut werden. Auch wenn ihr beispielsweise gewissenhaft ein Traumtagebuch führt, bietet ein Nachttisch mit Schubladen einen praktischen Verstauraum für Notizbuch und Schreibutensilien.

Für Leseratten ist zudem die passende Nachtleuchte ein wichtiges Kriterium beim Nachttische kaufen. Entscheidet ihr euch für eine Tischleuchte, sollte euer Nachttisch natürlich gross genug sein, um durch die Lampe nicht gleich überladen zu wirken. Unser Extratipp: Wenn ihr schon genau wisst, dass ihr eigentlich fast jeden Abend im Bett lest, ist eine fest montierte Wandleuchte eine platzsparende Alternative. Noch mehr Inspirationen findet ihr auch in unserem Blogbeitrag zu Leseleuchten für das Bett.

Dekoideen für euren Nachttisch

Nachdem ihr nun bestens darüber informiert seid, welche Art von Nachttischen ihr kaufen möchtet, solltet ihr euch natürlich auch Gedanken über die Dekoration machen. Denn dadurch wird das Möbelstück optisch aufgewertet und trägt noch mehr zum Wohlbefinden im Schlafzimmer bei.

Deko für Nachttische kaufen Werdet euch zunächst über ein passendes Farbschema klar. Dabei solltet ihr euch an der Farbe eurer Tapete, eures Bettbezugs und den anderen Einrichtungsgegenständen orientieren. Wenn ihr eure Deko-Objekte auf diese Farben abstimmt, schafft ihr einen besonders eleganten Gesamteindruck. Der Nachttisch bietet sich ausserdem besonders für saisonale Dekoration an. In den dunklen Wintermonaten können hier Kerzen für ein zauberhaftes Ambiente sorgen, während im Sommer ein Souvenir aus dem letzten Urlaub oder eine kleine Muschelsammlung im Glas gute Laune in euer Schlafzimmer einziehen lässt.

Für einen Farbtupfer im Schlafzimmer sorgt eine Vase mit bunten Schnittblumen oder eine hübsche Topfpflanze. Diese verleiht nicht nur eurem Nachttisch das gewisse Etwas, sondern wirkt sich obendrein förderlich auf das Schlafklima und euer Gemüt aus, denn Pflanzen verbessern die Luftqualität und haben einen beruhigenden Einfluss auf uns Menschen. Auch ein Bilderrahmen mit einem Foto eurer Liebsten sorgt für einen individuellen Touch und zaubert euch beim Einschlafen und Aufwachen ein Lächeln auf das Gesicht. Werdet kreativ und macht eure Nachttische zu kleinen Highlights in eurer Wohlfühloase!