Pflegeleichte Zimmerpflanzen

Wie sieht das perfekte Zuhause für dich aus? Sicher sind auch für dich ein paar hübsche Zimmerpflanzen unverzichtbar, um dich in deinen eigenen vier Wänden so richtig wohlzufühlen. Das überrascht kaum, schliesslich haben wir beinahe alle das Bedürfnis, uns mit der Natur verbunden zu fühlen. Frisches Grün tut aber nicht nur der Seele gut, sondern verpasst auch jedem Raum mit Leichtigkeit eine willkommene Frische. Was aber tun, wenn die tolle neue Raumdekoration schon nach wenigen Tagen den Kopf hängen lässt und zu welken beginnt? Damit dir das nicht passiert, stellen wir dir ein paar besonders pflegeleichte Zimmerpflanzen vor, die sich dauerhaft von ihrer besten Seite präsentieren. So kannst du dich beständig an grünen Blättern erfreuen.

  1. Pflegeleichte Zimmerpflanzen – Das sind die Vorteile
  2. Zamie – Super für Anfänger
  3. Zitronenbaum – Das Multitalent
  4. Drachenbaum – Der Klassiker
  5. Fensterblatt – Die tropische Schönheit
  6. Fleissiges Lieschen – Das Blütenwunder

Pflegeleichte Zimmerpflanzen – Das sind die Vorteile

Die Vorteile pflegeleichter Zimmerpflanzen
Du hast bisher keinen grünen Daumen gehabt, aber kürzlich deine Liebe zu Pflanzen entdeckt? Oder bist du zwar kein Anfänger mehr, legst aber dennoch Wert auf robustes Grün, das nicht gleich schlappmacht, wenn man es einen Tag mal nicht giesst? Dann sind pflegeleichte Zimmerpflanzen eine echte Alternative zu anspruchsvollen Gewächsen. Schliesslich ist nichts frustrierender, als wenn du in deinen Wohnräumen ständig mit verwelkten Blättern und trockenen Zweigen konfrontiert wirst. Hier punkten anfängerfreundliche Pflanzen, die sich trotz minimaler Pflege stets wie aus dem Ei gepellt präsentieren und so dauerhaft jeden Wohnraum mit ihrer grünen Pracht verschönern. Auch wenn du bislang auf Plastikblumen gesetzt hast, solltest du den Schritt zu echtem Grün aus mehreren Gründen wagen: Richtige Pflanzen versprühen eine Lebendigkeit und Frische, die sich mit künstlichen Blumen nicht nachahmen lässt. Als natürliche Luftfilter verbessern sie nachhaltig dein Raumklima und sind sogar in der Lage, Umweltgifte abzubauen. Nicht zuletzt profitiert auch dein Schlaf von einem gesunden Klima, sodass eine hübsche Pflanze in deinem Schlafzimmer eine besonders smarte Art ist, mehr Grün in deine Wohnräume zu bringen. Hier kommen unsere fünf Favoriten unter den pflegeleichten Zimmerpflanzen, mit denen auch du dein Zuhause in eine grüne Wohlfühloase verwandeln kannst.

Zamie – Super für Anfänger

Wenn du noch niemals mit echtem Grün in deinen Wohnräumen zu tun hattest, kannst du mit einer Zamie besonders leicht in die Heim-Gärtnerei einsteigen. Selbst andere pflegeleichte Zimmerpflanzen wirken dagegen schon fast anspruchsvoll. Denn die genügsame Zamie bringt ein exotisches Flair in dein Heim und verlangt als Gegenleistung nur eines: Einen hellen Platz ohne direkten Sonneneinfall und ab und zu ein bisschen Wasser. Die Blattschmuckpflanze ist kaum kleinzukriegen und verzeiht selbst den einen oder anderen Pflegeschnitzer. Ein Traum für alle Pflanzen-Anfänger!

Zitronenbaum – Das Multitalent

Zitronenbaum - das Multitalent
Du möchtest einen Hauch mediterranes Flair in deine Wohnung bringen, möchtest dir aber die aufwendige Pflege eines anspruchsvollen Olivenbäumchens sparen? Dann naht Rettung in Form eines schicken Zitronenbaumes, der zu den wahren Multitalenten unter den pflegeleichten Zimmerpflanzen gehört. Das Bäumchen begnügt sich mit einem sonnigen Standort und gedeiht auch in Wohnräumen prächtig. Noch dazu punktet es mit herrlichem Zitronenduft, sodass du auf den künstlichen Raumerfrischer verzichten kannst. Auch als Mückenabwehr hat sich das vielseitige Bäumchen einen Namen gemacht, denn auf dem Balkon platziert dient es als Moskitoschreck. Als ob das noch nicht genug wäre, liefert der Tausendsassa zudem leckere Zitrusfrüchte. Gegossen werden muss im Frühling und Sommer nur einmal pro Woche, höchstens zweimal in sehr heissen Zeiten. In den Wintermonaten dagegen reicht es aus, das Bäumchen einmal im Monat zu bewässern.

Drachenbaum – Der Klassiker

Wenn es um pflegeleichte Zimmerpflanzen geht, darf der Drachenbaum nicht fehlen. Der Klassiker hat sich mit seinem palmenartigen Wuchs einen Platz in den Herzen vieler Pflanzenliebhaber erobert. Da sich der Baum auch nicht an schattigen Standorten stört, kann er genauso gut in dunkleren Räumen stehen. Selbst wenn du das Giessen ab und zu vergisst, nimmt der genügsame Zeitgenosse dir das nicht so schnell übel. Du benötigst lediglich ein bisschen Platz, denn der Drachenbaum gehört zu den grösseren Zimmerpflanzen.

Fensterblatt – Die tropische Schönheit

Fensterblatt - die tropische Schönheit
Dschungel-Feeling in den eigenen vier Wänden? Das wird möglich mit dem Fensterblatt. Wie der Name schon sagt, bildet die Pflanzen tolle Blätter aus, mit denen sie zu begeistern weiss. Bescheiden in ihren Pflegeansprüchen, fühlt sich die tropische Schönheit auch bei Zeitgenossen wohl, deren grüner Daumen erst noch ein wenig Übung braucht. Wenn du dich für das Blattwunder entscheidest, solltest du allerdings im Auge behalten, dass die ausgewachsenen Blätter bis zu einem Meter lang werden können, und dementsprechend Raum einplanen. Da das Fensterblatt auch bei der Standortwahl nicht wählerisch ist, hat es sich zu Recht seinen Platz in unseren Top Five der pflegeleichten Zimmerpflanzen gesichert.

Fleissiges Lieschen – Das Blütenwunder

Wer auch immer für die Namensgebung dieser hübschen Blütenpracht verantwortlich war, muss sich seinen Teil gedacht haben: Die fleissige Pflanze bildet nämlich das ganze Jahr über tolle neue Blüten aus und ist so besonders bei Blumenfreunden hoch angesehen. Und das Beste daran: Sie gedeiht prächtig, ohne dafür viel als Gegenleistung zu fordern. Gelegentliches Giessen genügt dem Blütenwunder völlig. Wenn du dich für pflegeleichte Zimmerpflanzen begeisterst, die noch dazu einen Hauch Farbe in dein Zuhause bringen, ist das fleissige Lieschen wie für dich gemacht. Ob Rosa, Orange oder Violett, die Vielfalt an Blütenfarben sorgt für gute Laune.
Vielleicht darf sich ja bald eine dieser pflegeleichten Zimmerpflanzen über einen Platz in deiner Wohnung freuen? 😊

 

Bildnachweise:
Vadim Kaipov/unsplash.com
Judah Guttmann/unsplash.com
Merve Sehirli Nasir/unsplash.com
Severin Candrian/unsplash.com