, Wandern in Luzern

Mit dem Frühling beginnt auch die Wanderzeit und in Luzern bedarf es keiner langen Suche, um eine geeignete Route zu finden. Die Hauptstadt des gleichnamigen Kantons in der Zentralschweiz besticht vor allem durch seine einzigartige Kombination aus Bergen, See und Altstadt. Der 2.132 Meter hohe Hausberg Pilatus thront königlich über dem malerischen Vierwaldstätter See, dessen nordwestlicher Ausläufer die wunderschöne Altstadt flankiert.

Wanderschuhe_Steine

©Campomalo/PIXELIO

Gregor Thaler, Inhaber des Familien-Unternehmens Betten Thaler in Luzern, empfiehlt Luzern Besuchern einen Spaziergang auf dem ebenfalls nahen Berg Rigi, der Königin der Berge zu unternehmen, da man vom dortigen unteren Firstweg einen fantastischen Panorama-Blick auf den See und die gesamte Stadt habe. Er selbst, verrät er, wandert gern zum romantischen „Schmusebänkli“ am Pilatus. Das lauschige Plätzchen befindet sich mitten im Wald auf halber Höhe zwischen der Krienseregg und Fräkmüntegg. Der Ort sei ein echter Geheimtipp und biete einen herrlichen Ausblick über den Vierwaldstätter See.

Gregor Thaler, Inhaber von Betten Thaler, Luzern:

„Rund 40 Jahre Erfahrung, Tausende zufriedene Kundinnen und Kunden und sprichwörtliche Innovationen sind das Ergebnis eines einzigartigen Konzeptes, welches unter dem Leitsatz „Ich glaub‘ ich träum!“ steht.
Gemeinsam mit der Kundin, dem Kunden findet Betten Thaler die optimale Lösung für den höchstmöglichen Schlafkomfort, die individuelle Wohlfühl-Oase. Es ist für uns immer wieder eine Erfüllung, rückenleidende KundInnen optimal zu beraten und mitzuerleben, wie dankbar sie sind, Linderung zu erfahren. Das Familienunternehmen Betten Thaler dient seit der Gründung im Jahre 1974 primär dem Menschen und dessen Regeneration. Wir fokussieren auf den Schlaf. Mit dem Swissflex-Studio Luzern präsentieren wir den perfekten Schlafkomfort aus Schweizer Fertigung.“

Titelfoto: ©Hanspeter-Bolliger/PIXELIO