Schlafzimmerbeleuchtung

Gehört die optimale Schlafzimmerbeleuchtung auch zu deinen Top-Prioritäten, wenn es um die Einrichtung geht? Falls nicht, solltest du das noch einmal überdenken. 😉 Denn die Lichtverhältnisse in unserer Umgebung haben einen unmittelbaren Einfluss auf unsere Stimmung. Mit der richtigen Beleuchtung kannst du dein Schlafzimmer gelungen in Szene setzen und eine Wohlfühlatmosphäre schaffen, die deine Schlafqualität steigert. Wie genau das geht? Wir verraten dir, wie du mit dem passenden Lichtermix noch tiefer entspannen kannst und mit welchen modernen Lösungen dir eine ganz besonders stimmungsvolle Schlafzimmerbeleuchtung gelingt.

  1. Warum die Schlafzimmerbeleuchtung so wichtig ist
  2. Lichtinseln schaffen für eine angenehme Raumatmosphäre
  3. Ein Mix aus verschiedenen Lichtelementen
  4. Moderne Lösungen für deine Schlafzimmerbeleuchtung

Warum die Schlafzimmerbeleuchtung so wichtig ist

Nachttisch BeleuchtungUnsere modernen Schlafräume sind nicht einfach nur zum Schlafen da. Tatsächlich geht der Trend schon länger hin zur Gestaltung einer Wohlfühloase, die Körper und Geist die Strapazen des Alltags vergessen lässt. Die Art von Entspannung, nach der wir uns abends sehnen, hat viele Gesichter: Einen schönen Filmabend mit dem Partner geniessen, ein gutes Buch lesen, die Highlights des Tages mit dem Partner oder der Partnerin austauschen… um dich an all diesen Aktivitäten zu erfreuen, darfst du in deinem Schlafparadies natürlich nicht im Dunkeln tappen. Die geeignete Schlafzimmerbeleuchtung dagegen verwandelt deine Schlafstätte in eine Zone der Entspannung, in der du nach Herzenslust deine Seele baumeln lassen kannst. Und auch tagsüber, wenn du dein Schlafzimmer als stillen Rückzugsort für erholsame Stunden nutzt, kann die richtige Lichtquelle für ein entspannendes Flair sorgen.

Lichtinseln schaffen für eine angenehme Raumatmosphäre

Wie du ein Wohlfühlambiente schaffen kannst, in dem es sich herrlich entspannen lässt? Die Lösung liegt darin, bei deiner Schlafzimmerbeleuchtung für eine solide Grundbeleuchtung zu sorgen, die du mit hellen Lichtinseln und schwächer beleuchteten Zonen ergänzt. Denn während ein gleissend hell erleuchteter Raum schnell eine Wartesaal-Atmosphäre heraufbeschwört, sorgt das raffinierte Spiel von Licht und Schatten für eine abwechslungsreiche Raumwirkung. Damit deine Schlafzimmerbeleuchtung nicht nur cool aussieht, sondern auch in deinen modernen Alltag passt, bietet sich bei der Grundbeleuchtung die Wahl einer dimmbaren Lampe an. Diese liefert genug Helligkeit, wenn du dich beispielsweise morgens ankleiden willst, aber lässt sich problemlos in ein stimmungsvolles Dämmerlicht verwandeln, wenn es abends Zeit für eine Kuschelstunde wird. Neben der Deckenbeleuchtung sorgen Nachttischlampe oder Stehlampe für weitere Lichtakzente. Hier kannst du auch gerne deine Individualität ausleben und echte Hingucker auswählen, beispielsweise eine moderne Farblampe, die nach einer Weile die Lichtfarbe verändert und dadurch immer wieder neue faszinierende Akzente setzt.

stimmungsvolle Beleuchtung

Ein Mix aus verschiedenen Lichtelementen

Lichterkette im Schlafzimmer

Dezente Nachttischlampen oder der spektakuläre Kronleuchter: Eine stimmige Schlafzimmerbeleuchtung setzt sich aus verschiedenen Lichtelementen zusammen, die uns wahlweise beim Entspannen helfen oder mit starken Akzenten für die nötige Portion Extravaganz sorgen. Aufgrund der unterschiedlichen Intensität der Beleuchtung empfehlen wir ausserdem einen Mix aus elektrischen und natürlichen Lichtquellen. LED-Leuchten mit ihrem warmweissen Licht sorgen nicht nur für eine angenehme Atmosphäre, sondern mit ihnen lässt sich zusätzlich Energie sparen. Probiere am besten verschiedene Leuchtmittelarten aus, um herauszufinden, welches nicht nur gut zur gewählten Leuchte passt, sondern auch eine optimale Wirkung im Raum entfaltet.

Gerade wenn das Tageslicht in den Herbst- und Wintermonaten weniger wird, sehnen wir uns nach anderen natürlichen Lichtquellen, die diesen Mangel ausgleichen. Die tanzende Flamme einer Kerze oder der warme Feuerschein eines Kaminfeuers sind eine wahre Wohltat für unsere Seele und transportieren gleichzeitig eine Atmosphäre romantischer Gemütlichkeit. Besonders gut entspannen lässt sich mit Duftkerzen, die einen herrlichen Wohlgeruch nach Vanille, Lavendel oder Sandelholz verströmen. Wem offenes Kerzenlicht aufgrund tierischer Mitbewohner oder eines Kleinkinds im Haushalt zu gefährlich erscheint, kann als alternative Schlafzimmerbeleuchtung auf Lichterketten setzen. Extra-Tipp: Auch die Wahl deiner Wandfarbe ist entscheidend für die Atmosphäre in deinen Schlafräumen. Dunkle Farben schlucken das Licht, während ein strahlendes Weiss dein Zimmer heller erscheinen lässt.

Moderne Lösungen für deine Schlafzimmerbeleuchtung

In einem modernen Schlafzimmer bieten zeitgemässe und flexible Lösungen einen Mehrwert an Komfort. Dass Licht nicht immer von oben kommen muss, beweist beispielsweise unsere raffinierte Unterflurbeleuchtung. Dieses moderne Lichtelement, das per Fussschalter oder Funk-Steuerung aktiviert werden kann, sorgt für ein weiches, dezentes Licht, das sofort eine Atmosphäre der Behaglichkeit schafft. Doch unsere Schlafzimmerbeleuchtung kann noch mehr: Sie unterstreicht das gewisse Etwas unserer Swissflex Design-Betten, indem sie deren schwebende Anmutung unterstreicht. Besonders für Paare lohnt sich eine solche Unterflurbeleuchtung, da der eine Partner friedlich weiterschlafen kann, wenn der andere einmal einen nächtlichen Gang ins Badezimmer unternimmt. Flexibel sind auch unsere LED-Leseleuchten, die einen Teil des Betts mit punktgenauem Leselicht versorgen und so ungestörte Ruhe auf der anderen Seite des Doppelbetts ermöglichen. Mit unserer Swissflex Schlafzimmerbeleuchtung dürfte der Satz „Schatz, mach‘ das Licht aus, ich kann nicht schlafen!“ daher bald der Vergangenheit angehören. 😉

 

Bildnachweise:

Anete Lusina / pexels.com
Beazy / unsplash.com
Tima Miroshnichenko / pexels.com
Olena Sergienko / unsplash.com